Articles Tagged ‘Grundschule - Maria-Scholz-Schule Bad Homburg’

Berichte von Ausflügen

Zur Illustration der Aktivitäten, die in der Grundschule den Unterricht ergänzen, finden Sie hier Berichte von Ausflügen der Klassenstufe 3.

Den Anfang macht ein Bericht von einem Ausflug, bei dem kleine Kunstwerke im Stil von Land-Art aus Naturmaterialien entstanden. Diese sind auch in der Kunstgalerie zu finden.

Landart im Schlosspark

Landart 20181019 114033

Am Freitag, dem 19.10.2018 haben wir einen Ausflug in den Schlosspark gemacht. Wir wollten aus Naturmaterialien Landart – Kunstwerke gestalten. Zuerst wurden wir in Gruppen eingeteilt. Dann haben wir Beeren, Blätter, Eicheln, Gras, Kastanien, Kieselsteine und Löwenzahn gesammelt. Nun hat jede Gruppe mit den Naturmaterialien ein Kunstwerk gestaltet – ein Herz, einen Kreis oder ein Haus. Zum Schluss haben alle Gruppen ihre Kunstwerke vorgestellt.

Die Schüler der Klassen 3b und 3

 

 

Hier außerdem der Bericht einer Schülerin der Klasse 3b aus dem Schuljahr 2018/19 zu einem Schulausflug in die Stadtbibliothek Bad Homburg. Wir danken der Schülerin für ihren Beitrag.

Unser Ausflug in die Stadtbibliothek – Klasse 3b

Am Freitag, dem 20.09.2018, haben wir von 10.00 – 12.30 Uhr einen Ausflug zur Stadtbibliothek gemacht. Wir sind auf dem Hinweg durch den Schlosspark gelaufen. Als wir angekommen sind, hat uns eine Mitarbeiterin empfangen. Sie hat uns in die Garderobe geführt. Danach sind wir in die Kinderabteilung im 2. Stock gelaufen. Dort haben wir uns auf eine große schwarze Treppe gesetzt. Die Mitarbeiterin hat uns Informationen gegeben. Es gibt dort 26000 Kinderbücher und insgesamt 92000 Bücher und sonstige Medien (CDs, DVDs, Zeitschriften...) zum Ausleihen. Dann haben wir eine Rallye gemacht. Die vier Teams, die wir hatten, wurden so bestimmt: Jeder hat aus einem Beutel ein Puzzleteil gezogen. Alle Schüler, deren Teile zusammen ein Puzzle ergaben, waren ein Team. Wir mussten Fragen beantworten und haben sie dann mit der Mitarbeiterin besprochen. Anschließend hat sie uns das Buch „Du hast einen Vogel auf dem Kopf“ vorgelesen. Am Ende durften wir auch selbst stöbern und uns ein Buch ausleihen. Es war ein schöner Vormittag. Wir kommen sicher wieder!

 

Bild zu Ausflug Bibliothek

Grundschule

Die Maria-Scholz-Schule in Bad Homburg wurde zum Schuljahr 2015/16 als Grundschule neu gegründet. Zum Schuljahr 2018/19 ist der Aufbau der Grundschule abgeschlossen und alle vier Jahrgänge sind zweizügig vertreten. Aktuell besuchen 154 Schülerinnen und Schüler die Grundschulklassen.

Alle Klassenräume wurden mit neuen Möbeln ausgestattet und die Klassen erhielten viele neue Unterrichtsmaterialien.

Das Grundschulkollegium besteht aus acht Klassenlehrerinnen und neun Fachlehrern. Zusätzlich unterstützt uns eine Kollegin der regionalen Beratungs- und Unterstützungsstelle (REBUS). Innerhalb des Kollegiums wird sowohl jahrgangsbezogen als auch jahrgangsübergreifend eng zusammengearbeitet und es findet ein regelmäßiger Austausch statt.

Durch unser pädagogisches Konzept ist es uns möglich, ganz speziell auf die Bedürfnisse des einzelnen Kindes einzugehen.

Schuleigenes Förderkonzept der Grundschule

Vorlaufkurs

Berichte von Ausflügen

Aus dem Unterricht

Vorlaufkurs

Wir bieten für Kinder, die bei der Anmeldung zur Einschulung noch nicht über ausreichende Deutschkenntnisse verfügen, Vorlaufkurse in 2 Kleingruppen an.

Die Vorlaufkurse finden an 2 oder 3 Tagen in der Woche jeweils von 8.00- 8.45 Uhr statt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Der Kurs dauert ein Schuljahr und endet vor der Einschulung. Die regelmäßige Teilnahme ist während dieses Schuljahres verpflichtend.

Auf spielerische Art vermitteln wir grundlegende Kenntnisse der deutschen Sprache. Dabei geht es besonders um die Erweiterung des Wortschatzes und die Festigung wichtiger grammatikalischer Strukturen, die für die erfolgreiche Mitarbeit im Schulunterricht erforderlich sind.

Wir arbeiten mit den Fördermaterialien „Deutsch für den Schulstart“, welche von der Universität Heidelberg entwickelt wurden. Mit den Leitfiguren Mimi, die Katze und Draco, der Drache werden die Kinder in ihrer natürlichen sprachlichen Entwicklung unterstützt. Dabei üben die Kinder grundlegende Fertigkeiten und Arbeitsweisen für den Unterricht ein, wie z.B.:

  • genaues Zuhören
  • von Erlebnisse erzählen
  • konzentriertes Arbeiten
  • Umsetzen von Arbeitsaufträgen
  • Schneiden und Kleben
  • Mengen begreifen

Auf diese Weise wird Ihrem Kind ein guter Start in die erste Klasse ermöglicht.