Grundschule

Die Maria-Scholz-Schule in Bad Homburg wurde zum Schuljahr 2015/16 als Grundschule neu gegründet. Zum Schuljahr 2018/19 ist der Aufbau der Grundschule abgeschlossen und alle vier Jahrgänge sind zweizügig vertreten. Aktuell besuchen 154 Schülerinnen und Schüler die Grundschulklassen.

Alle Klassenräume wurden mit neuen Möbeln ausgestattet und die Klassen erhielten viele neue Unterrichtsmaterialien.

Das Grundschulkollegium besteht aus acht Klassenlehrerinnen und neun Fachlehrern. Zusätzlich unterstützt uns eine Kollegin der regionalen Beratungs- und Unterstützungsstelle (REBUS). Innerhalb des Kollegiums wird sowohl jahrgangsbezogen als auch jahrgangsübergreifend eng zusammengearbeitet und es findet ein regelmäßiger Austausch statt.

Durch unser pädagogisches Konzept ist es uns möglich, ganz speziell auf die Bedürfnisse des einzelnen Kindes einzugehen.

Schuleigenes Förderkonzept der Grundschule

Vorlaufkurs

Berichte von Ausflügen

Aus dem Unterricht

Vorlaufkurs

Wir bieten für Kinder, die bei der Anmeldung zur Einschulung noch nicht über ausreichende Deutschkenntnisse verfügen, Vorlaufkurse in 2 Kleingruppen an.

Die Vorlaufkurse finden an 2 oder 3 Tagen in der Woche jeweils von 8.00- 8.45 Uhr statt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Der Kurs dauert ein Schuljahr und endet vor der Einschulung. Die regelmäßige Teilnahme ist während dieses Schuljahres verpflichtend.

Auf spielerische Art vermitteln wir grundlegende Kenntnisse der deutschen Sprache. Dabei geht es besonders um die Erweiterung des Wortschatzes und die Festigung wichtiger grammatikalischer Strukturen, die für die erfolgreiche Mitarbeit im Schulunterricht erforderlich sind.

Wir arbeiten mit den Fördermaterialien „Deutsch für den Schulstart“, welche von der Universität Heidelberg entwickelt wurden. Mit den Leitfiguren Mimi, die Katze und Draco, der Drache werden die Kinder in ihrer natürlichen sprachlichen Entwicklung unterstützt. Dabei üben die Kinder grundlegende Fertigkeiten und Arbeitsweisen für den Unterricht ein, wie z.B.:

  • genaues Zuhören
  • von Erlebnisse erzählen
  • konzentriertes Arbeiten
  • Umsetzen von Arbeitsaufträgen
  • Schneiden und Kleben
  • Mengen begreifen

Auf diese Weise wird Ihrem Kind ein guter Start in die erste Klasse ermöglicht.

Aus dem Unterricht

Interviews im Englischunterricht der Klasse 4a

Im Englischunterricht in der Klasse 4a war vor der Projektwoche noch so einiges los.

Zum Abschluss der Einheit hobbies hatten die Schülerinnen und Schüler erst ein Interview des berühmten Basketballers Dirk Nowitzki gehört und so die Struktur eines Interviews auf Englisch kennengelernt. Mit diesem Hintergrundwissen durften die Kinder dann selbst durchstarten und sich gegenseitig interviewen, auf Englisch natürlich! ;)

In Partnerarbeit übten die Schülerinnen und Schüler die Interviews fleißig ein, um sie dann mit einem richtigen Mikrofon und einem Minidisc-Recorder aufzunehmen.

Die tollen Interviews könnt ihr euch hier anhören.